Mit dieser Homepage möchten wir die einzelnen Umbauschritte von einer alten Feuerwehr zum autarken Weltreisemobil dokumentieren. Wie man schon an dem Domain-Namen erkennen kann, haben wir dem Projekt auch einen Namen gegeben.

 

Warum Bruno?

Es gab schon zwei davor, und irgendwie passt der Name!

  

 

 

 

Wie alles begann..


Eine 6 wöchige Reise nach Mexico, damit hat es angefangen.

Ein arbeitsreiches Jahr später haben wir uns mit Rucksack und round the world-Ticket auf den Weg um die Welt gemacht. Seit dieser knapp 18 monatigen Reise ist der Traum vom Reisen stets präsent.

Stufe 2 des Virus


Bruno

Stufe 3 ......


Bruno II



Bruno III

Jetzt mal ein paar Daten zum Fahrzeug selbst

 

  • Mercedes Benz 1019AF (AllradFeuerwehr)
  • Baujahr 1979 
  • Bachert Feuerwehraufbau mit Mannschaftskabine, 8 Sitzplätze 
  • V6 Motor mit 9500ccm Hubraum 
  • 191 PS 
  • Höchstgeschwindigkeit 92 km/h 
  • Max. Drehmoment 950 Nm 
  • Reifen 10R22,5 
  • Radstand 3,60 m 
  • Länge 7100 mm 
  • Breite 2500 mm 
  • Höhe 3100 mm 

Wie geht es jetzt weiter...

Diese Liste lässt sich vermutlich endlos schreiben.

Darum hier mal nur ein paar wenige Aufbaustufen.

  • Feuerwehrtechnische Beladung ausbauen  
  • Koffer  abnehmen 
  • Fahrerhauskabine  kürzen 
  • Fahrzeug entrosten und in "Neuzustand"  versetzen 
  • Blattfedern restaurieren bzw. erneuern 
  • Auf Einzelbereifung umrüsten 
  • Dachgepäckträger für Fahrerhauskabine bauen 
  • Zwischenrahmen für Wohnkoffer bauen 
  • Wohnkoffer bauen  
  • und vermutlich hunderte kleinere oder größere Nebenschauplätze